Offenstall

MEHR NATUR. MEHR BEWEGUNG. MEHR GESCHMACK.
Was wir schon lange in Teilen abgedeckt haben, gilt jetzt für unser gesamtes Schweinefleischsortiment: Alle Produkte kommen ausschließlich aus in Offenstallhaltung aufgezogenen und gehaltenen Tieren des Familienbetriebs Barghop. Der Betrieb der Familie Barghop kooperiert ausschließlich mit uns. Das bedeutet, dass alle Tiere von der Geburt, Aufzucht und Mast im Rahmen der Bedingungen des „Offenstall-Prinzips“ gehalten werden.Seit diesem Jahr sind wir Mitglied im Verein zur Förderung der Offenstallhaltung von Schweinen e.V., der sich zur Aufgabe gemacht hat, die artgerechte Haltung von Schweinen im Rahmen des „Offenstall-Prinzips“ zu fördern. Für weitere Informationen besuchen Sie www.offenstall.com
WARUM REGIONAL & NICHT BIO !?
Der Ausdruck „Regional“ lässt sich nicht eindeutig definieren. Für uns meint er ganz einfach: Einen Partner aus der näheren Umgebung zu haben. Viel wichtiger dabei ist uns aber, dass dieser die Tiere nach unseren Ansprüchen aufzieht & hält.

„Bio“ hingegen ist ein staatlich geschützter Begriff, der je nach Art des Standards feste Richtlinien beinhaltet.Bio bedeutet dabei nicht automatisch regional! Stattdessen können Bio-Produkte auch vom anderen Ende Deutschlands stammen.

Wir haben uns deshalb für den Familienbetrieb Barghop aus Ehrenburg entschieden, welcher lediglich 65 Km von uns entfernt liegt. Der entsprechende Schlachthof ist von dort in nur 40 Km zu erreichen.

Aber nicht nur die geringe Entfernung ist der Vorteil des Betriebes, sondern vielmehr die Art der Haltung: Offenstallhaltung

  • Die Schweine haben dort sehr viel Bewegungsfreiheit, da die Flächen doppelt so groß sind wie gesetzlich vorgeschrieben.
  • Es gibt einen eigenen Offenstall für Ferkel.
  • Die Schwänze der Schweine werden aufgrund der natürlichen Lebensbedingungen nicht kupiert (=gekürzt).
  • Das Futter kommt hauptsächlich aus eigenem Anbau & eigener Herstellung und ist Gentechnikfrei.
  • Sie können durch Stroh in allen Ställen natürlich Wühlen so viel sie wollen
  • Die Schweine bekommen keine Zusatzstoffen, kein Antibiotika & keine Hormonbehandlung.
  • Der Schlachthof ist nur 40km vom Offenstall entfernt.

Haben Sie Fragen zur Offenstallhaltung? Kommen Sie gerne auf uns zu!

EINBLICKE: BRAND QUALITÄTSFLEISCH GMBH

Qualität

Der Qualitätsgedanke hat bei der Brand Qualitätsfleisch GmbH jede wichtige Weichenstellung geleitet und sie an den Punkt geführt, an dem sie heute stehen. Diese Philosophie einer herausragenden Qualität hat z.B. dazu geführt, dass sie vor Jahren mit den ersten Premium Spezialprogrammen angefangen haben, die heute ein wichtiger und unersetzlicher Teil ihrer täglichen Arbeit ist.

„QUALITÄT STEHT NICHT NUR IN UNSEREM NAMEN, QUALITÄT IST UNSERE GANZE IDENTITÄT.“

Transparenz

Die Schlachtung der Tiere ist ein essenzieller Teil der Wertschöpfungskette Fleisch. Ohne Schlachtung kein Fleisch – so einfach kann man es beschreiben.

„Wir sind stolz auf die Art und Weise, wie wir diese Herausforderungen meistern. Das möchten wir mit Euch teilen und stellen daher unsere Arbeit so transparent wie möglich dar. Wir möchten, dass die Öffentlichkeit unser Tun jederzeit kritisch begleiten kann. Auch Anregungen und neue Ideen sind jederzeit gern gesehen.“

Menschen

Die Mitarbeiter von Brand Qualitätsfleisch sind gut ausgebildeten Mitarbeiter, die einschichtig fünf Tage pro Woche arbeiten und zu einem Großteil bereits langjährig beschäftigt sind. Sie wissen ganz genau, worauf es der Brand Qualitätsfleisch im Umgang mit dem Tier sowie bei den Schlacht- und Verarbeitungsprozessen ankommt. Die Mitarbeiter identifizieren sich mit den Werten der Brand Qualitätsfleisch.

„Mit den Arbeitskräften steht und fällt eine Firma. Gute Arbeitsbedingungen heißt auch ein gutes Arbeitsklima, eine qualitative hochwertige Arbeit und Produkte. Wenn es dem Arbeitnehmer gut geht, geht es auch der Firma gut.“

Meerpohl & Wurstnerd